Teamspeak 3 server kostenlos downloaden

TeamSpeak 3 führt ein neues Authentifizierungssystem ein. Anstatt eine Kombination aus Benutzername und Kennwort zu verwenden, erstellt der TeamSpeak 3 Client eindeutige Identitäten, die von jedem TeamSpeak 3 Server gespeichert und nachverfolgt werden, mit dem Sie eine Verbindung herstellen. Für Administratoren ist es nicht mehr erforderlich, einen Benutzernamen und ein Kennwort manuell beim Server zu registrieren, und Administratoren können Ihrer Identität eine Reihe von Berechtigungen zuweisen, die vom Server bei jeder Verbindung automatisch abgerufen werden können. Das Endergebnis ist eine verbesserte Sicherheit und eine verbesserte Verwaltung mit eliminierten Benutzernamen- und Passwortproblemen, wodurch der Prozess der Verwaltung von Benutzern weit weniger mühsam als je zuvor ist. Derzeit ist geplant, dass YaTQA bis zum 31. August 2019 keinen Schlüssel mehr benötigt, um auf unbegrenzte Server zuzugreifen. Die neue Version verbesserte Blacklist2 (es wird Ihnen sagen, ob TeamSpeak Nicht wie Ihre IP, Domain oder Ihre Server-UID), fügt Unterstützung für alle neuen 3.2.0 Funktionen und verschiebt SSH auf die Freeware-Version. Dies ist der erste Schritt eines Übergangs, der im vergangenen Oktober angekündigt wurde, weil ich jetzt ein anständiges Jobangebot bekommen habe und yaTQA-Ausgaben bald aus meinem eigenen Geld bezahlen kann. Für die Blacklist2-Funktion wurde ein PHP-basierter Tunnelserver eingerichtet, da komplexe HTTPS-Unterstützung in YaTQA nicht verfügbar ist. Server-Spitznamen sind jedoch einfach genug, um eine Funktion in Windows zu verwenden.

Die Verwendung eines Tunnelservers ermöglicht es mir auch, die Ergebnisinterpretation zu aktualisieren, da zu diesem Zeitpunkt nicht viel bekannt ist. Bitte melden Sie Adressen, für die YaTQA Sie auffordert, sie zu melden. Der Tunnelserver protokolliert überhaupt nichts, also weiß ich es nicht automatisch. Wenn Sie die Ankündigung sorgfältig lesen, wird kein Produkt namens TeamSpeak 5 angekündigt, sondern ein TeamSpeak 5 Client. Es kündigt keine Serversoftware an, daher wird der TeamSpeak 5-Server weiterhin TeamSpeak 3 Server heißen. Der TeamSpeak 3 Server führt ein völlig neues Lizenzierungssystem ein, das eine vereinfachte, automatische und effektive Nachverfolgung aller lizenzierten Server enthält. Der erste, mühsame “Registration by IP”-Prozess wurde durch einen verschlüsselten Schlüssel ersetzt, mit dem Ihre TeamSpeak 3 Server-Umgebung automatisch nachverfolgt und lizenziert werden kann. Als zusätzliche Option kann der TeamSpeak 3 Client Benutzern auch angeben, wer der Hostanbieter ist, und einen Link zurück zu Ihrer Website bereitstellen.

Ich benötige PHP jetzt auf meinem Server und benötige daher mehr RAM. Die Angebote von PHP-Friends sind großartig, weil sie eine große Menge an RAM haben, obwohl das zum Preis von nur wenig Speicher (das ist zumindest SSD-Speicher). YaTQA ist ein Tool zum Verwalten von TeamSpeak 3-Servern und -Instanzen über die Abfrageschnittstelle. Wenn Sie nicht lange damit verbringen möchten, die Abfragebefehle zu erlernen und die Ausgabe zu verstehen, ist YaTQA das, was Sie brauchen. Es kommt mit Unterstützung für jede Funktion der Abfrageschnittstelle. Es gab einige Probleme mit der englischen Version von YaTQA, die heute veröffentlicht wurde. Sie wurden durch die Übersetzungssoftware verursacht, die die letzten Änderungen in der Benutzeroberfläche von YaTQA nicht bemerkte. Zu diesen Änderungen gehörte das Entfernen von Features, die aufgrund von Serveränderungen nicht mehr benötigt werden, wie z. B. das Auflösen von Benutzernamen oder der Geistermodus. Aus einem unbekannten Grund wurden Verweise auf diese Features nicht aus der englischen Version entfernt (YaTQA-Originalsprache ist Deutsch).

Comments are closed.